Eltern leben Vielfalt 711

Projekt Eltern.leben.Vielfalt

Eltern.leben.Vielfalt

Ein Kooperationsprojekt der Familienakademie der Kinderfreunde Steiermark und dem Verein ZEBRA

1.Projekt

Das Projekt versteht sich als ein Pilotprojekt für ein niederschwelliges Angebot zur Stärkung der Elternkompetenz, das neben der Elternberatung und der Elternbildung, einen speziellen Fokus auf Diversität und Vielfalt legt und im Sinne eines integrativen Ansatzes darauf abzielt, bestehende Strukturen, Einrichtungen und Ressourcen für unterschiedliche Zielgruppen zu öffnen und besser nutzbar zu machen.

2.Zielsetzung des Projektes

  • Zugang für Eltern ermöglichen, die Angebote der Elternbildung bisher nicht oder kaum in Anspruch genommen haben
  • Entwicklung adäquater Angebote, die sich an den Lebenswelten der Eltern orientieren unter Einbindung der Eltern in Konzeption und Umsetzung
  • Aufbau von Netzwerken und Kooperationen in den Projektregionen
  • Entwicklung nachhaltiger und langfristiger Strukturen der Elternbegleitung, die die Diversität der Zielgruppe und die jeweiligen Bedürfnisse berücksichtigen

3.Zielgruppe

  • Eltern, werdende Eltern, Großeltern, Erziehende und Interessierte
  • Eltern, die bisher kaum Elternbildungsveranstaltungen genutzt haben
  • Eltern aus unterschiedlichsten Herkunftsländern
  • AlleinerzieherInnen, junge Mütter
  • Väter

4.Projektregionen

Graz, Kapfenberg, Feldbach, Knittelfeld, Leibnitz

5.Methodischer Zugang

Peeransatz, Lebensraumorientierung, Alltagsorientierung

6.Projektaktivitäten

Mit dem im Jahr 2009 gestarteten Projekt „Eltern.leben.Vielfalt“ erarbeitete die Familienakademie der Kinderfreunde Steiermark in Kooperation mit dem Projektpartner ZEBRA und Unterstützung des Familien- und Bildungsressorts des Landes Steiermark nach intensiver, internationaler Recherche von Good Practice Beispielen ein Konzept regionaler, praxisorientierter und langfristiger Elternangebote mit einem starken Fokus auf Diversität und Vielfalt. Mit den Methoden Peeransatz, Lebenswelt- und Alltagsorientierung sowie Integration bereits bestehender Strukturen wurden in speziell konzipierten, vom Bundesministerium zertifizierten, Lehrgängen ElternbegleiterInnen ausgebildet, die mit ihren Projekten zu einem vielfältigen Miteinander beitragen.

32 ElternbegleiterInnen stehen nun Organisationen und Institutionen in den Regionen Graz, Leibnitz, Feldbach, Kapfenberg und Knittelfeld zur Verfügung. Die ElternbegleiterInnen sind selbst Mütter und Väter, die keine besonderen fachlichen Qualifikationen vorweisen müssen, denen Familien, (Bildungs)Chancen von benachteiligten Kindern und Eltern sowie Vielfalt und interkulturelles Zusammenleben besondere Anliegen sind. Ihr besonderes Interesse liegt am Austausch und an der Diskussion mit Familien in ihrer Wohnumgebung.

Die ElternbegleiterInnen starten und begleiten Elternrunden in Kindergärten, Eltern-Kind-Zentren, sozialen Einrichtungen, Siedlungen oder Parks in ihrer Wohnumgebung. In diesen offenen Elternrunden geht es um Austausch und Information für Eltern und Vernetzung im Lebensumfeld.

Die ElternbegleiterInnen stehen aber auch Institutionen vor Ort für Elternprojekte zur Verfügung. Das Eltern.leben.Vielfalt-Team unterstützt Sie gerne, wenn auch Ihre Institution Elternangebote durchführen möchte.

Kontakt:
Mag.a Barbara Romar
A-8010 Graz, Schlossergasse 4/Tummelplatz
Tel.: 0316/825512-21
E-Mail: 

Das Projektteam der Familienakademie der Kinderfreunde freut sich auf Ihr Interesse!

Nähere Informationen auch unter www.zweiundmehr.steiermark.at

Mit finanzieller Unterstützung durch:

Druckansicht

Kasperl im Augarten

 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Steiermark
Schlossergasse 4/Tummelplatz · 8010 Graz
0316/825512 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.